Together we stand – Mannheims Schüler*innen für Respekt

Vom 15.7- 19.06 findet zum dritten Mal das schulübergreifende SMV Projekt „Together we stand“ statt. In diesem Jahr beschäftigen sich die Schüler*innen mit dem Thema Respekt. An der Planung nahmen das Lessing Gymnasium, das Liselotte Gymnasium, die Eugen- Neter  Schule, die IGMH, das Elisabeth Gymnasium, das Ursulinen Gymnasium und die Pestalozzi Schule teil. An den teilnehmenden Schulen organisiert die SMV verschiedene Projekte, welche die Schüler*innen dazu motivieren sollen, sich mit dem Thema Respekt zu beschäftigen. Dabei werden unterschiedliche Bedeutungen von Respekt thematisiert. (Zum Beispiel: Respekt zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen, Respekt an der Schule, Respekt zwischen den Generationen).

Da aus Sicht der Schüler*innen Respekt das Thema Umwelt nicht auslässt, wird die gemeinsame Abschlussaktion in Kooperation mit Fridays for Future stattfinden. Die gemeinsame Demonstration findet am 19. Juli von 11 – ca. 13 Uhr statt. Treffpunkt ist die Freifläche in L1 (Haltestelle Schloss). Die an „Together we stand“ beteiligten Schüler*innen werden gemeinsam in einem Block laufen und sind am Treffpunkt durch ein „Together we stand“ Banner zu finden.