Kurzzusammenfsasung der Anliegen – Stadtteilversammlung für Kinder und Jugendliche in Käfertal 2012

Hier die Anliegen der Stadtteilversammlung in Käfertal vom 16.11.2012.

 

Thema Respekt:

  • Mehr Respekt für Behinderte
  • Respekt zwischen Älteren und Jüngeren
  • Bahnhof (Unsicherheitsgefühl der Bevölkerung)

Thema Umwelt:

  • Freizeitanlage im Wald
  • Mehr Grünanlagen
  • Weniger Müll

 Thema Stadtgestaltung:

  • dauerhafter Kinder- und Jugendstadtrat
  • neuer Billardtisch für Jugendtreff St. Hildegard
  • Stempelpark soll bleiben, wie er ist

Thema Verkehr:

  • mehr Fahrradwege
  • bessere Unterführungen oder Überführungen
  • besserer ÖPNV (park & ride)

Thema Freizeit

  • im Winter einen warmen Treffpunkt
  • mehr Bänke
  • öffentlicher Sportplatz
  • Fussballplatz
  • Privatplatz für einen Verein
  • Laufen und Fussballspielen

Abschlussrunde:

  • Die Jugendlichen wollen sich nach der Veranstaltung nochmal mit den Bezirksbeirät*innen treffen, um die angesprochenen Themen zu vertiefen und danach auf einer BBR Sitzung vorstellen zu können.
  • Stadtrat Dirk Grunert bereitet eine Anfrage vor, in der nach der Umsetzung eines Gemeinderatsbeschlusses zur Öffnung der Schulhöfe gefragt wird. Einem Gemeinderatsbeschluss aus dem Jahre 2003 zu Folge sollen die Mannheimer Schulhöfe bis 20 Uhr geöffnet sein.
  • Der BBR weist darauf hin, dass ihm ein jährliches Budget zur Verfügung steht, über welches nach Antrag auch Bedarfe der Jugendlichen finanziert werden.
  • Die Jugendförderung wird ein Gespräch mit den Trägern der örtlichen Jugendtreffs führen, um über eine Regelung für die Öffnung der Treffs zu sprechen.