Bericht vom ersten SMV-Cafe

eingetragen in: 68DEINS! Allgemein

Am 27. März von 15 – 18 Uhr hat das erste SMV Café von 68DEINS! Schule und Demokratie im Jugendkulturzentrum forum stattgefunden.
Hier konnten sich Schüler*innen aus allen weiterführenden Schulen in Mannheim über mögliche gemeinsame Interessen und schulübergreifende Projekte und Aktionen austauschen, für die sie sich gemeinsam einsetzen. Teilgenommen haben 15 Schülervertreter*innen aus 9 verschiedenen Schulen (Geschwister-Scholl-Realschule; Liselotte Gymnasium; IGMH; Seckenheimschule; Uhland-Werkrealschule; Elisabeth-Gymnasium; Lessing Gymnasium; Bach-Gymnsaium; freie Waldorfschule).

Wichtige Themen, die gemeinsam besprochen wurden, waren:

Die Möglichkeit der anonymen Beteiligung an Schulen bzw. Bewertung von Lehrer*innen, mehr frei zugängliche Räume für für Jugendliche in und außerhalb der Schule, verschiedene schulübergreifende Projekte und Aktionen, gendersensible Unterrichtsgestaltung (z.B. im Sportunterricht) oder die Gestaltung der Schulgebäude u.a. die Verbesserung der Schultoiletten.

Das nächste SMV Café findet am 2. Juni statt, dieses mal in den Räumen des Antidiskriminierungsbüros Mannheim in der Alphornstraße 2A zwischen 17 – 20 Uhr. Hier kann an diesen oder auch an neuen Themen weitergearbeitet werden. Es wurde ein Padlet erstellt, um an den Themen weiterzuarbeiten und sie beim nächsten Mal wieder aufgreifen zu können. Um mögliche schulübergreifende Aktionen zu planen, hat sich zudem eine Gruppe gegründet, um sich weiter austauschen zu können.