Am 8. und 11. Oktober 2019 findet unter dem Titel „JUNG & QUEER – Mannheim wäre noch cooler, wenn …“ ein zweiteiliger Workshop für queere* Jugendliche statt. Ziel ist es die Ideen, Wünsche und Anliegen queerer* Jugendlicher in Mannheim zu erfahren. Gemeinsam mit Akteur*innen aus Politik und Verwaltung wird anschließend darüber nachgedacht, wie mit den Ideen und Anliegen weiter umgegangen wird.

Nähere Infos, etwa zu Orten und Zeiten, Moderation sowie einem Awareness-Konzept folgen in den kommenden Wochen.

* Der Übergriff queer* umfasst auch lesbische, schwule, bisexuelle, pansexuelle, asexuelle, transgeschlechtliche, intergeschlechtliche, non-binäre und queere Menschen. Der Stern (*) am Ende soll außerdem berücksichtigen, dass sich manche Menschen in ihrer sexuellen und/oder ihrer geschlechtlichen Identität nicht ausschließlich auf einen der Begriffe festlegen können oder möchten.


Ansprechpartner:

Sören Landmann
 

Material: