Infos zum Landesschülerbeirat

eingetragen in: 68DEINS! Schule und Demokratie

Der LSBR berät das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport bei allen bildungspolitischen Entscheidungen. Außerdem arbeitet der LSBR zu verschiedenen Themen die Schüler*innen interessieren, wie zum Beispiel Nachhaltigkeit, SMV, Berufsorientierung. Er organisiert dazu Workshops, Kongresse und Projekte.

Die Wahlen zum Landeschülerbeirat finden alle zwei Jahre im Frühjahr statt. Dabei sind in jedem der vier Wahlbezirke (Regierungsbezirk Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Tübingen) jeweils eine Vertretung und eine Stellvertretung pro Schulartsgruppe (Hauptschule/Werkrealschule; Gemeinschaftsschule; Realschule; SBBZ; Gymnasium; die Berufsschule, die Berufsfachschule und die Fachschule; Berufskolleg, die Berufsoberschule und das berufliche Gymnasium) zu wählen. Gewählt werden die Mitglieder von allen Schülersprecher*innen der entsprechenden Schulartsgruppe im entsprechenden Wahlbezirk. Das passive Wahlrecht besitzen jedoch alle Mitglieder eines Schülerrats!

Hinzukommen dann noch 4 Vertreter der Schulen in freier Trägerschaft, die auf der Ebene des Kultusministeriums gewählt werden.

Nähere Infos gibt es hier: https://www.lsbr.de/